Partei

Der Vorstand des Ortsverbandes Isselburg wurde für den Zeitraum von 2018 – 2020 gewählt:

Kevin Schneider
Vorsitzender

Mitglied der FDP seit 2009
Mitglied des Rates der Stadt Isselburg seit 2009

Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Isselburg seit 2013
Vorsitzender der FDP-Fraktion seit 2014
Stellv. Vorsitzender der FDP im Kreis Borken seit 2018

FacebookE-Mail
Theo Nieland
Stellv. Ortsvorsitzender

Mitglied der FDP seit 2015
Stellv. Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Isselburg seit 2019

E-Mail
Annemarie Möllmann
Schatzmeisterin

Mitglied der FDP seit 1999
Schatzmeisterin des FDP-Ortsverbandes Isselburg seit 2009

E-Mail
Hermann Gebbing
Beisitzer

Mitglied der FDP seit 1999
Mitglied des Rates der Stadt Isselburg seit 2004

Mitglied im Vorstand des FDP-Ortsverbandes Isselburg seit 1999

E-Mail
Andreas Böggering
Beisitzer

Mitglied der FDP seit 2009
Beisitzer im Vorstand des FDP-Ortsverbandes Isselburg seit 2019

E-Mail

Eine Übersicht über unsere aktiven Persönlichkeiten in der FDP-Fraktion finden Sie hier.

Ein Gedanke zu „Partei

  • 25. August 2019 um 12:17
    Permalink

    Anfrage : Was kostet die Mitgliedschaft in der FDP ?______€

    Bin 60 J. lebe 59J in Anholt , bin 2fach Vater, war 34 J. mit einer Bocholterin verh.war jedoch als Technikmonteur in Indien und mit Scheißsondermaschinen für Gaspeperlinebau in Südwalles.
    Und mit mit Ennercon – Offshoretech.= BorWin II ist bei Norderny aufgebaut und liefert Windstrom.

    Technik für Lüftungstech nach DIN und REFA-Sachbearbeiter kann somit Arbeitsprozesse gestalten und gliedern und auswerten .

    Bin seit 07 .2015 „Familien-Asylbetreuer“ von bis 3 Familien in Spitzenlastzeiten . Dadurch weiß „ich mehr was an der Basis los ist “ als viel die nur vom Büro aus darüber reden , dieses wissen ist sehr besonders , ich habe hierzu sehr viel power investiert .

    Somit halte ich Herrn Heister und Co und auch Herrn Seehoffer und Co und Frau Merkel mit Ihrem Welt-Satz ——-“ Wir schaffen das “ ——– die Rücken frei , als einer von 1500000 Betreuern im Ehrenamtfür Asylangelegenheiten.
    Ich Interessiere mich für Asylarbeit klar habe hierzu verschieden Sichtweisen , Schulen , Kindergärten , Innenstädte , Außenbezirke , Wälder , Fahrradwege , Friedhöfe , neue Techniken , preiswertes Bauland bis 2030 für die 3 gr. Ortsteile mit Optionen in den kleine
    Deutlich mehr Gewerbeflächen auch für XXXXXL-Betriebe die anderswo nicht gut klarkommen mit Gewerbeflächen , das was die letzten 15 Jahre an Gewerbegebiete zugewandert ist , ist mehr als blamabel . Mehr Dynamik im Rathaus und auch das Mitarbeiter die bei der Stadt keine Leistung bringen , runter gestuft werden .Vielleicht währe eine aus Haus und Grund GmbH der Stadt die Grundstücke / Gewerblich u. Bauland für Isselburger Bürger bei bedarf zur Verfügung hätte .Ich kenne Rees, Kalkar , Emmerich, Bocholt da sind plötzlich 12 Fussballplätze frei für Gewerbe.

    mfG Ludger Karl Schmitz

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.